Das Anfangsstadium der Schuppenflechte

Psoriasis ─ Hauterkrankung, die schwer behandelbar, vor allem in den späteren Stadien. Die Wirksamkeit der Therapie hängt ganz davon, wie der gestarteten Form der Patient medizinische Hilfe. Wenn dies das Anfangsstadium der Schuppenflechte, loszuwerden, Hautausschläge auf der Haut wird einfacher.

das Anfangsstadium der Schuppenflechte

Diese Krankheit kann nicht geheilt werden voll. Man kann nur erzielen schnelle und anhaltenden Zustand der Remission, wenn Sie rechtzeitig beginnen, kompetente Behandlung in einem frühen Stadium. Da die Entwicklung von Psoriasis ist niemand gefeit, er kann zum ersten mal erscheinen absolut in jedem Alter, jedem ist es wünschenswert zu wissen, seine ersten Symptome.

Symptome: wie sieht Schuppenflechte im Anfangsstadium

Zu erkennen Schuppenflechte im Anfangsstadium seiner Entwicklung, ist es wichtig zu wissen, die wichtigsten Merkmale dieser Krankheit. Sie sollte gewarnt werden:

  • Das auftreten von Hautausschlag auf dem Körper der hellen Farbe mit klaren Kanten, besonders an der Stelle Verletzungen der Haut (Schnittverletzungen, Verbrennungen, Erfrierungen). Auftreten können Sie nach 1-2 Wochen nach der Beschädigung der Integrität der Epidermis.
  • Schuppige Eruptionen im zentralen Teil der Plättchen.
  • Erscheinende Bildung auf der Haut juckt. Aber dieses Symptom ist typisch nicht für alle Patienten. Er tritt in etwa 50% der Fälle, wenn eine Person das Immunsystem geschwächt ist.

Zuerst Papeln sind sehr klein. Deren Durchmesser vergleichbar mit der Größe des Kopfes einer Stecknadel. Sie sind halbkugelförmig und glänzende Oberfläche (glatt). Ein paar Tage später der Ausschlag beginnt zu wachsen und mit Schuppen bedeckt, eine helle Farbe mit silbrig-weißliche Tönung.

Triade eindeutige Symptome spezifisch für Psoriasis, in der Lage zu sehen, aussetzen der Schuppen von der Oberfläche der Läsionen. Sie sind wie folgt:

  1. Stearic stain ─ Schuppen werden entfernt, ohne Schwierigkeiten, auch bei geringen Einwirkungen auf Sie.
  2. Terminal-Folie ─ nach der Entfernung der oberen Schicht der Auffällig rötliche Haut. Sie ist Dünn, feucht und glänzend.
  3. Blutstropfen ─ nach abschaben der Schuppen an Ihrer Stelle bilden sich Tröpfchen Blut, ähnlich den Tau.

Die erste Phase dauert in der Regel mehrere Wochen. Entwicklung weiter, Papeln wachsen bis zu 5-8 cm, verschmelzen. Sie bilden Konglomerate, die große Bereiche der Haut.

Lokalisiert werden die Schuppenflechte kann in verschiedenen Bereichen der Haut. Meistens manifestiert er an folgenden Orten:

An den Ellenbogen

Im Bereich der Ellenbogen meistens bildet sich die fleckige Form der Krankheit. Die ersten Symptome ─ rote Ausschläge kleinen Größen, deren Oberfläche beginnt schnell ablösen wird. Die Haut dabei stark vergröbert.

An den Beinen

Die anfängliche Schuppenflechte auch an den Beinen beginnt mit einzelnen kleinen Läsionen, und weiter fortschreitet in der Zahl und der Größe. Überwiegend die ersten Papeln erscheinen auf den Knien oder den Füßen, aber können das beschichten und jede andere Oberfläche der Beine.

Bei Kindern

Schuppenflechte der Haut auftreten, selbst bei Säuglingen. Die ersten Ausschläge erscheinen in der Regel in den Falten der Haut. Dies ist besonders charakteristisch für Kinder bis zu 2 Jahren. Sie können sich auf den Grundstücken des Anliegens Windeln. Von der gewöhnlichen, dass die Windel-Dermatitis Schuppenflechte zeichnet sich durch die klaren Grenzen und heller Farbe (rot).

Die Kinder im Alter von 2 Jahren erscheinen die üblichen Papeln mit schuppiger Oberfläche. Vorzugsweise treten Sie an den Extremitäten. Kopfhaut Hautausschläge schlagen nur auf das erreichen Kind 10 Jahre. Mit diesem Alter klinische Symptome wie bei Erwachsenen.

In den meisten Fällen die Kinder Schuppenflechte entwickelt, nachdem das Baby ertrug stafilokokkovuû Infektion.

Auf dem Kopf

Oft Schuppenflechte tritt auf der Kopfhaut oder auf die Haut Pokrow: auf der Rückseite des Kopfes, hinter den Ohren. Für Papeln, manifestiert auf dem Kopf, gekennzeichnet durch Juckreiz. Sie sind oft nass und mit Rissen.

Auf den Nägeln

Auf der Nagelplatte Schuppenflechte ähnelt einem Pilz. Entwickelt er wie folgt: zuerst erscheinen längs der Furche oder die eingedrückten Punkte am Rand des Nagels. Dann Ihre Verbreitung schreitet in Richtung der Wurzel. Die Nagelplatte verdickt sich und. Wenn die Krankheit weiter voran, wird der Nagel kann komplett abgelöst worden.

Auf dem Gesicht

Im Gesicht Schuppenflechte tritt selten auf. Diese atypische seine Manifestation. Rote Papeln beginnen, sich auf den Augenlidern, in den nasolabial-Falten, um die Augen, im Bereich der Augenbrauen, auf den Wangen in Form von kleinen Maschen. Manchmal Hautausschläge betreffen Rand der Lippen und sogar der Schleimhaut der Wangen, Zunge.

Auf der Hand

Papeln beginnen zu erscheinen überwiegend auf Strecker Gliedmaßen Händen, besonders an den Fingern und Ellbogen. Sie erinnern an kleine Wunden. Oft Hautausschläge bilden sich an den Handflächen (in diesem Fall gibt es diese auch an den Füßen).

Behandlung Anfangsstadium der Schuppenflechte

Psoriasis-Behandlung

Für die Befreiung von Eruptionen können die Methoden der traditionellen sowie der traditionellen Medizin. Betrachten wir die wirksamsten von Ihnen.

Die Volksmittel der Behandlung

In der Medizin gibt es viele Rezepte, um loszuwerden, der Psoriasis frühzeitig zu erkennen. Zielt die Behandlung auf die Verbesserung der Immunität, entfernen von entzündlichen Prozessen, Juckreiz.

Für die Heilung von Läsionen verwendet werden, Bienenprodukte, Eichenrinde, Kamille, ringelblume, needles, Schöllkraut, eine Reihe von. Auf Ihrer Grundlage machen heilenden Kompressen, Bäder. Auch die Volksmedizin sieht die innere Reinigung des Körpers. Patienten wird empfohlen Kräutertees trinken von Cranberry-Saft, Zitrone, Himbeeren, Hagebutten, Vitamin-Tees. Effektiv sind regelmäßige Bäder mit Meersalz. Muss man befeuchten Sie die betroffenen Bereiche der Haut mit naturölen: Oliven, Sanddorn, Aprikosen, Pfirsich.

Verwenden traditionelle Rezepte, wichtig ist unbedingt einzuhalten Anteil und die Dosierung der Zutaten. Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf die Methoden der nicht traditionellen Medizin. Am besten bewerben als Ergänzung zu den grundlegenden Behandlung. Schuppenflechte ─ schwere Erkrankung, so ist es notwendig, qualifizierte Hilfe von ärzten rechtzeitig, um zu verhindern, dass die Entwicklung in der Anfangsphase der fortschreitenden.

Behandlung mit Medikamenten

Das Programm zur Behandlung von Psoriasis für jeden Patienten wird individuell entwickelt. Bei der Auswahl einer Methode der Therapie der Arzt berücksichtigt den aktuellen Zustand der Person, die Lokalisierung von Papeln, die Häufigkeit von Hautausschlägen.

Für die Befreiung von Papeln können Doktoren weisen die folgenden Behandlungen:

  1. Die Verwendung von topischen Zubereitungen (Salben, Balsame, Shampoos, Gele):
  • haben Peeling Aktion ─ Teer, die ichtiolowaja Salbe, Medikamente auf der Basis von Salicylsäure;
  • Zytostatika (Antikrebs-Medikamente);
  • Salben, lindert Reizungen und entzündlichen Prozess;
  • aromatische Retinoide.
  1. Physiotherapeutische Techniken:
  • Paraffin;
  • UV-Bestrahlung;
  • Sulfid-und Radonbäder;
  • PUVA-Therapie;
  • elektroschlaf;
  • Magnetresonanz-Lasertherapie.

Selbstbehandlung in diesem Gebiet ist strengstens untersagt. Die Methode der Therapie muss der Arzt abholen.

Bei der Behandlung von Psoriasis es lohnt sich, die große Aufmerksamkeit auf die Ernährung. Es ist wichtig streng Diät: vermeiden Sie Süßigkeiten, Alkohol, Kaffee, gebratenem, Mehl, geräucherten und würzigen Speisen. Die Grundlage der Ernährung sollte Getreide und Gemüse, Milchprodukte und Obst (außer Zitrusfrüchten), sowie öle pflanzlichen Ursprungs.

Prävention

Die Ursachen für die Entstehung der Schuppenflechte ist nicht genau festgelegt. Aber es ist bekannt, dass diese Erkrankung verursachen können Störungen der Immunabwehr, Infektionen, Stress und andere Faktoren. Aber Sie halten präventiven Maßnahmen, die minimieren das Risiko der Entwicklung der Krankheit. Ärzte empfehlen:

  • Vermeiden geschädigter Haut (Kratzer, Bisse), seine Unterkühlung und Verbrennungen.
  • Regelmäßig befeuchten die Haut.
  • Weg von Infektionskrankheiten.
  • Minimierung der Menge an Alkohol Alkohol.
  • Vermeiden Sie Stress, negative emotionale Zustände.
  • Das Rauchen aufzugeben.
  • Bewusst nehmen Medikamente.

Besonders sorgfältig ist, sollte sich an den Empfehlungen für Menschen, die bereits leiden unter Schuppenflechte. Dadurch wird maximale verlängern die Zeit der Remission. Psoriasis ─ chronische Krankheit, von der nicht komplett loswerden. Aber wenn rechtzeitig mit der Behandlung beginnen, in einem frühen Stadium, so können Sie vermeiden, Ihre Entwicklung in komplexer Form. Dazu müssen Sie wissen, die Symptome, die typisch für die Krankheit. Beim auftreten der ersten Anzeichen, sogar fragwürdige, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Schuppenflechte - wie loswerden?

Gemessen an der Tatsache, dass Sie jetzt diese Zeilen Lesen - ein Sieg im Kampf gegen die Psoriasis noch nicht auf Ihrer Seite... Und haben Sie schon über grundsätzliche Behandlungsmethoden? Es ist verständlich, denn die Schuppenflechte kann Fortschreiten, was zu einem Ausschlag bedeckt 70-80% der Oberfläche des Körpers. Was führt zu einer chronischen Form. Rote vesikuläre Blasen auf der Haut, juckende, rissige Fersen, Abschuppung der Haut... All diese Symptome kennen Sie nicht nur vom Hörensagen. Aber vielleicht ist es richtiger zu behandeln nicht die Folge, sondern die Ursache?