Psoriasis - Behandlung Anfangsstadium der Schuppenflechte

Was ist Schuppenflechte? Ansonsten ist er bekannt als Schuppenflechte. Es ist ein umfassendes infektiös-entzündlichen Prozess, lokalisiert, vorwiegend im Gewebe der Dermis (auf Händen, Rücken usw.). Gilt als eine Variante von Dermatosen. Gekennzeichnet durch die Bildung von roten Erhebungen über die Haut (Papeln), die im Laufe der Zeit zu einer Einheit verschmelzen, bilden große Läsionen.

das Anfangsstadium der Schuppenflechte

Die Häufigkeit der Erkrankung variiert von 0.1 bis 3%. Der Durchschnittliche Morbidität - 2.5% der gesamten Bevölkerung des Planeten. Disease-provoking Prozess am anfälligsten Personen, die in den Bedingungen der zivilisierten Staaten. Genau über der beschriebenen Pathologie nichts unbekannt: ätiologie, Pathogenese, dies sind alles Fragen, auf die keine eindeutige Antwort. Es gibt nur Vermutungen und Theorien. Was sollten Sie wissen über die Krankheit Schuppenflechte?

Schuppenflechte - Ursachen für die Bildung

Die Pathologie unterscheidet sich multifactoriality und polyethiologic. In der Praxis bedeutet dies, dass die Ursachen der Psoriasis sind mehrfach, die Rolle spielen eine Vielzahl von Faktoren. Die unmittelbare Ursache liegt in der Verkürzung der Lebenszyklus der Zellen der Epidermis: die normale Struktur der Dermis "Leben" etwa einen Monat und eine Hälfte, während bei scaly planus verringert sich diese Frist bis zu mehreren Tagen.

Infolgedessen ist die Geschwindigkeit des Absterbens der Zellen höher wird die Intensität des Updates. Schuppen abziehen der Epidermis, bilden die grossen Gewächse und verursacht Reizungen.

  1. Störungen des Stoffwechsels. Entsprechend der ersten Theorie Schuppenflechte (Foto-Symptome und Behandlung bei Erwachsenen werden in diesem Artikel) entsteht als Reaktion auf unzureichend schnellen Stoffwechsel. Es wird bemerkt, dass bei vielen Patienten ausgedrückt Erhöhung der Konzentration von Cholesterin, das deutet auf eine Veränderung des Fettstoffwechsels. In diesem Zusammenhang die Krankheit kann als "Cholesterin Diathese". Ungleichgewicht beobachtet und in der Struktur der Vitamin-und Mineralstoffwechsel: das typische klinische Bild beinhaltet ein Mangel an Vitamin A, B, wobei der Gehalt an Vitamin C erhöht. Eine gewisse Rolle spielen können Unterfunktion (Insuffizienz der Schilddrüse), Mangel an Sexualhormonen;
  2. Der genetische Faktor. Als einer der gewichtigen Gründe für die Bildung von Krankheit. Vererbt sich nicht selbst Schuppenflechte (Foto-Symptome und Behandlung bei Erwachsenen sind weiter) und Veranlagung. Genetiker festgestellt, wenn in der Familie in aufsteigender Linie war ein Mann leidet unter Schuppenflechte, das Risiko zu erkranken bei den Nachkommen wächst bis zu 25%. Wenn beide Eltern krank sind, mit einer Wahrscheinlichkeit von 75% krank und Kind. Es ist bewiesen, bis zu 70% der Patienten von einem Dermatologen überprüfte Diagnose niedergedrückt haben Familienanamnese;
  3. Die Autoimmun-Theorie. Heute gilt als die maßgebliche und akademischen. Die Hypothese besagt, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt das Immunsystem des Patienten ausfällt, infolge dessen Abwehrsystem nimmt die gesunden Zellen für gefährliche "Eindringlinge". Eingeleitet wird die aktive Produktion von Leukozyten und anderen Immunzellen zerstören die Struktur der Dermis. Grundlage der Pathologie ist nach einer Quelle von chronischen infektiösen Läsionen: die Rede über die Erkrankungen der Hals -, Nasen-und u.a. Mit dem Strom des Blutes oder der Lymphe pathogenen Flora zur Haut transportiert wird, bildet ein neues Zuhause. Wenn Sie glauben, die dargebotenen Theorie, es geht um verzögerter Immunantwort;
  4. Infektiöse Hypothese. Vor einiger Zeit galt die glaubwürdig und unwiderlegbar. Sein Wesen liegt in der Ansicht über die flechten, wie über die ansteckenden Infektionskrankheit. Schuld "zugeschriebenen" und Staphylococcus Aureus, und Streptokokken, und spirochetes, wie sich später herausstellte, durch direkten Kontakt Schuppenflechte nicht von Mensch zu Mensch übertragen, was zeigt, dass zugunsten der infektiösen Genese.

Alle vorgestellten Theorien sind Rational. Dieses Problem wird als eine komplexe, polietiologic Krankheit. Sie können auch sprechen über eine Reihe von auslösenden Faktoren. Sie treten Triggern (auslösen Demonstration oder Rezidiv), all dies hilft heilen Schuppenflechte:

  • Der Klimawechsel;
  • Schuppenflechte - häufige Stress. Es wird davon ausgegangen, dass die Rolle in der Entwicklung der Pathologie spielt Hormonstörungen: die aktive Produktion von Cortisol, Adrenalin, Noradrenalin;
  • Alkoholmissbrauch;
  • Die Einnahme von Medikamenten. In Erster Linie entzündungshemmende, Vitamine, Zytostatika;
  • Unterkühlung;
  • Verletzungen der Epidermis.
Ursachen der Krankheit

Ursachen der Krankheit sind zahlreich. Verstehen kann nur der behandelnde Spezialist.

Klassifizierung

Klassifizieren Krankheit kann auf vier Gründen: durch die Form, durch die Art der Strömung, nach Phase, nach der Lokalisierung.

Nach der Form:

  1. Pustular Form;
  2. Non-vascular Form.

Durch die Art der Strömung unterscheiden:

  • Generalisierte Typ (pustulöse Schuppenflechte). Die Schuppenflechte entwickelt sich selten, nicht mehr als 1% der Fälle. Gekennzeichnet durch einen raschen und aggressiven Verlauf. In kurzer Zeit auf der Haut erscheinen rote Flecken, aufgehen in einer einzigen Feuerstelle. Die häufigste Lage des pathologischen Prozesses: in der Leistengegend, an den Händen, im Bereich der anatomischen Biegungen der gliedmaen;
  • Exsudative Aussehen. Entwickelt sich als sekundäre Läsion bei Patienten mit Erkrankungen der Schilddrüse, Diabetes mellitus. Charakteristisch für diese Form der Exsudation der flüssigen Komponente des Blutes mit der Bildung der wundoberfläche. Beim entfernen der Schicht der Epidermis freigelegt, den betroffenen Bereich der Haut mit der Freisetzung großer Mengen von Exsudat;
  • Plaque-shaped Typ. Die häufigste Art der Erkrankung. Tritt in 85% der Fälle. "Klassische" Form der Schuppenflechte beginnt mit dem erscheinen auf der Lederhaut eine oder mehrere rote Papeln, bedeckt mit Schuppen tot Haut. In der Perspektive von mehreren Monaten oder Jahren die einzelnen Bereiche miteinander verschmelzen. Lokalisierung: an den Händen, den Biegungen der Extremitäten, der Kopfhaut, usw.;
  • Atypische Form. Tritt nur selten auf. Gekennzeichnet durch atypische Lokalisation Papeln;
  • Teardrop-Form. Erhielt seinen Namen aufgrund der Form von Plättchen.

Nach der Lokalisierung unterscheiden:

  • An den Händen und Füßen;
  • Auf den Körper;
  • Auf dem Gesicht;
  • Auf dem Kopf;
  • Auf den Nägeln.
Auf dem Gesicht;

Allein diese Form nicht treffen.

  • Die Anfangsphase. Die Krankheit manifestiert sich mit der Bildung von kleinen "Pickel" oder Fleckchen Runde Form, rot oder lila. Auf den Beinen - bläulichen Farbton. Die Oberfläche der Papeln bedeckt mit silbrigen peeled off Schuppen, die schlecht verbunden mit Lederhaut und leicht brechen bei mechanischer Belastung - all dies Schuppenflechte;
  • Die Phase der Progression. Das Krankheitsbild verschlimmert. Bilden sich frische Papeln, im Laufe der Zeit immer rote Flecken miteinander verschmelzen, bilden Konglomerate. Die Haut an der Läsion rötet sich, bildet durchblutete Lichthöfe. Im Gegensatz zu den Plaques in der Anfangsphase, Progressive Plaques haben keine klaren Grenzen und glatte Form;
  • Die stationäre Phase. Die entwickelte Phase der Schuppenflechte. In dieser Phase die Bildung von neuen Formationen beendet, die alten Papeln verblassen und nicht mehr in dem Umfang zu erhöhen. Extensive Wachstum Stoppt.

Manchmal markieren und regressing Phase, wenn die Plättchen in der Größe reduziert.

Pathognomonisch rezidivierenden, zyklischen Verlauf. Jeder neue Zyklus durch den genannten vier Stufen.

Symptomatik

Das klinische Bild ist typisch. Die Symptome der "klassischen" Psoriasis umfassen:

  • Die Bildung von Papeln - Schuppenflechte. Der Durchmesser der Rötung von 1 mm bis 3 cm In den typischen Fällen der Prozess lokalisiert an den Händen, der Kopfhaut, den Rücken;
  • Geile Verdickung der Haut. Dermis in den Bereichen der Niederlage wird steif, entwickeln sich ähnliche Wucherungen auf mais. Im Stadium der Remission, wenn die Rötung kommt, hornige Auswüchse gespeichert;
  • Gefühl von Jucken, brennen in den betroffenen Bereichen der Epidermis. Aufgrund der infiltrative Prozess mit Beteiligung der Rezeptoren an ihn Pruritus. Tritt auf Wunsch Reflex kämmen psoriatischen Plaques;
  • Die Entwicklung der Risse auf der Haut Pokrow.

Die Auswirkungen der Nägel beobachtet:

  • Pitches Ulzeration Nagelplatte;
  • Ändern Sie die Farbe der Nägel nach Art Pilzbefall der;
  • Verletzung der Struktur des Nagels.

Schuppenflechte - eine systemische Erkrankung, bei denen gefeiert wird die Allgemeine Niederlage aller Systeme des Organismus. Auf den entwickelten Stadien kann man bemerken und generalisierte Symptome der Krankheit:

  • Allgemeine Schwäche;
  • Hypo - oder Hyperthermie, aufgrund der Immunreaktion;
  • Störungen der Schilddrüse (mit Adipositas, ein Gefühl von Hitze, Hitzewallungen);
  • Osteoporose;
  • Psychische Störungen (induzierte schizophreniform Psychosen);
  • Rötungen der Gelenke, Schmerzen in den Extremitäten (so manifestiert sich die Psoriasis-Arthritis).

Wir sollten aufhören auf die Psoriasis-Arthritis Genese. Diese Krankheit (wie Schuppenflechte) zeigt sich aggressiv im Laufe der folgenden Symptome:

  • Rötung der Gelenke;
  • Lokal erhöhte Temperatur (verursacht durch eine Entzündung der anatomischen Strukturen);
  • Die Verletzung der funktionellen Aktivität des betroffenen Gelenks;
  • Ein Gefühl von Zusammenziehung, "straff Handschuhe" - das alles ist Schuppenflechte;
  • Schmerzen, schlimmer in der Nacht und subsiding bis zum Mittag.
Rötung der Gelenke

Spezifische Symptome sind abhängig von der Art und dem Stadium des pathologischen Prozesses.

Schwere Krankheit

Es gibt drei wichtigsten Maße. Kriterien für deren Abgrenzung treten die schwere der aktuellen disease-causing Prozess und die Fläche der extensiven Entwicklung der Läsion.

  • Leichte Schuppenflechte. Psoriasis-Papeln Prozess vereinzelte oder gar keine. Es wird eine durch die Art Juckreiz der Haut, die Körpertemperatur ist normal, generalisierte Symptome nicht. Entwickeln sich einzelne Bereiche der Hyperämie der Haut mit klaren, glatten Konturen. Auf der Oberfläche der befallenen Dermis vorhanden sind weißliche Schuppen der Haut, erinnert an die Schuppen. Der Bereich der Allgemeinen Niederlage beträgt weniger als 3% des ganzen Körpers;
  • Moderate versicolor. Das Volumen der extensiven Wachstum psoriatische Veränderungen ausgeprägt und machen etwa 3-10% der gesamten Körperoberfläche. Plättchen mehrfache, voneinander abgegrenzt, Konglomerate nicht bilden. Es gibt ein kleiner Hyperthermie mit subfebrile Werte des Thermometers (etwa 37-37.5 Grad);
  • Schwere Schuppenflechte ist die Schuppenflechte in einer anderen Form. Die Fläche der Niederlage der Hautdecke über 10% des ganzen Körpers. Durchmesser psoriatische Plaques beträgt einige Zentimeter. Grundstücke pathogenen Prozesses mehrfache, verschmelzen in einzelne komplexe. Ausgeprägter Rötung, Schwellung der Dermis.

Es gibt noch eine Methode zur Bestimmung der schwere des Prozesses durch den sogenannten index PASI (PASI) - Schuppenflechte:

Das mehrstufige Skala, bercksichtigend alle Daten im System. Gilt als die Genaueste Methode zur Bestimmung der Komplexität der Strömung.

Die Lebensqualität der Patienten

Zoster des angegebenen Typs bezieht sich auf schwere systemische Pathologien. Wie jede komplexe Krankheit, zoster reduziert die Lebensqualität der Patienten, was die Daten zeigen zahlreiche Umfragen.

So, als bemerken die betroffenen selbst, Sie lernen mit dem Problem zu Leben, aber Schwierigkeiten in einer ganzen Reihe von Bereichen:

  • In der beruflichen Tätigkeit. Psoriasis-Arthritis, ständige Juckreiz und andere Faktoren stören die normale körperliche Arbeit;
  • Im häuslichen Bereich. In besonders schwierigen Fällen werden die Patienten nicht in der Lage auch selbst zu dienen;
  • Im Bereich der Freizeit. Gesicht, der Krankheit betroffenen, können nicht in einigen Sportarten sind psychische Beschwerden wegen unaesthetic Erscheinungsbild der Haut.

Sie sagen über die Krankheit brandmarken. Die umliegenden fürchten Sie contagiousness, dies eine erhebliche Auswirkung auf die Selbsteinschätzung des Patienten. Zusätzlich zu den körperlichen Beschwerden noch gefeiert und psychische. Verständlicherweise Gesicht, berauben die Patienten häufiger fallen in Depressionen, neigen zu sozialer Isolation.

Methoden der Therapie

Wie Psoriasis zu heilen? Die Therapie muss umfassend sein. In Erster Linie geht es darum, über die medizinischen Auswirkungen auf den Körper. Bestellt die folgenden Gruppen von Medikamenten:

  • DZ-Vitaminpräparate. Ganz sicher gelten, da Sie nicht über schwerwiegende Nebenwirkungen. Eine ausgeprägte antiproliferative Wirkung, wodurch die Geschwindigkeit der Zellteilung der Dermis. Dazu gehören: Minisan, Oksidevit, Aquadetrim;
  • Retinoide. Gefährliche Medikamente mit schweren Nebenwirkungen. Doch gerade Sie können sich die Antwort auf die Frage, wie Psoriasis zu heilen. Handelsnamen: accutane, Acitretin, Soriathan;
  • Suppressor Immunität. Neural, Methotrexat, Ciclosporin;
  • Endlich die Antwort auf die Frage "wie zur Behandlung von Psoriasis entwickelte" liegen kann in Kortikosteroide: Prednisolon, Dexamethason und andere.

Auch praktizierte Methoden der Physiotherapie:

  • UVF-Strahlung;
  • Ultraschall;
  • Elektroschlaf.

Antworten auf die Frage, wie man die Schuppenflechte gibt es viele. Bestimmen der Taktik der Therapie kann nur ein Arzt. Es gibt viele Nuancen, es hängt alles von der schwere der Krankheit und Ihre Lokalisation.