Schuppenflechte an den Beinen und Füßen, Foto Anfangsphase: Ursachen und Behandlung

Schuppenflechte ist die häufigste dermatologische Läsionen, die tragen infektiösen Charakter. Hautausschläge bei dieser Krankheit gefunden auf den Beinen, auf der Kopfhaut und an anderen teilen des Körpers. Für Sie auch durch einen chronischen Verlauf mit häufigen Exazerbationen und Zeiten der Remission. Schuppenflechte an den Füßen tritt bei vielen Patienten, und das Hauptsymptom ist die Bildung von kleinen Flecken mit weißen oder grauen Schuppen auf der Oberfläche der Haut der unteren Extremitäten. Pathologie ist nicht von Person zu Person übertragen, also durch Viren, wie auch bei engem Kontakt mit dem Patienten ist nicht möglich.

Die Ursachen der Schuppenflechte

Psoriasis-auf-Beinen

Laut Statistik entwickelt sich die Krankheit in gleichem Maße wie bei Männern und bei Frauen, wobei auch das Alter des Patienten spielt keine bedeutende Rolle. Aber die wahren Ursachen der Schuppenflechte an den Beinen und in anderen Bereichen des menschlichen Körpers, der Wissenschaft unbekannt, trotz der vielen klinischen Studien, die sich mit diesem Thema. Pathologie ist sehr schwierig, deshalb zeigen die wichtigsten Quellen Ihrer Entstehung bisher nicht gelungen. Aber die ärzte haben mehrere Risikofaktoren, unter denen die wahrscheinlichste Entwicklung der Krankheit Psoriasis.

Prädisponierende Faktoren:

  • Häufige Verletzungen der Haut der Füße, insbesondere im Bereich der Finger.
  • Erbliche Veranlagung.
  • Änderungen der Hormonspiegel.
  • Häufige Stress-Situationen, Psycho-emotionale Belastung.
  • Infektiöse Läsionen des Organismus.
  • Intoxikation Syndrom.
  • Störungen des Stoffwechsels.
  • Übermäßige Trockenheit der Haut des Fußes.
  • Falsche Fußpflege, die Verwendung von minderwertigen Kosmetika.
  • Störungen in der Tätigkeit des endokrinen Systems.
  • Chemische und thermische Verbrennungen.
  • Übertriebene Hygiene.
  • Alkoholvergiftung.
  • Krampfadern Erkrankung der Venen an den Beinen.
  • Allergische Reaktionen.
  • Avitaminose.
  • Die Schwächung der Immunabwehr des Körpers.
  • Helminthiasis.
  • Pathologie des Fettstoffwechsels.
  • Längere Einnahme von Medikamenten.

Oft gibt es saisonale Entwicklung der Krankheit. Die Ursachen der Schuppenflechte, die auf den Beinen, je nach jahreszeit:

  • Verschlimmerung unter dem Einfluss von UV-Strahlung im Sommer Schuppenflechte.
  • Verschlimmerung unter dem Einfluss von Frost – Winter ist Schuppenflechte.
  • Nicht saisonale oder ganzjährige Form der Krankheit, Zeiten der Remission Eintritt ohne.

Abart Krankheit

Foto-Schuppenflechte

Es gibt einige Arten und Formen der Psoriasis Füße:

  1. Schuppenflechte vulgaris. Es ist die häufigste Erkrankung, bei der die auf der Haut der Beine gebildet silbernen oder grauen Plättchen, die miteinander kombiniert werden, bilden große Taschen der Entzündung. Die Krankheit betrifft in der Regel die Füße, Unterschenkel und Knie.
  2. Generalisierte pustulöse Psoriasis ist die schwerste Form der Krankheit, die auch als exsudative Psoriasis, Morbus Tsumbush. Blasendiagramme Bildung, gefüllt mit Roter Flüssigkeit, in der Regel geöffnet, und bei der Durchdringung der Infektion entsteht die Gefahr der Eiterung. Diese Art der Pathologie betrifft meist die unteren Teile der Beine (Füße, Unterschenkel, Bereich der Knie).
  3. Plantare pustulose, bei dem an den Füßen erscheinen eiterbildung, die anfällig für die Verbreiterung und Verbreitung. Haupt-ungünstiger Zeitpunkt – es ist eine ständige mechanische Beschädigung von Geschwüren beim gehen.
  4. Acrodermatitis – nichtübertragbare Form der Schuppenflechte, die an den Zehen, an den Füßen und anderen teilen der unteren Extremitäten. Die Krankheit kann dazu führen, Ablösung der Nagelplatte.
  5. Psoriasis guttata tritt Häufig infolge einer früheren Streptokokken-Infektion. Gekennzeichnet durch Hautausschlag punctata.
  6. Psoriasis-Arthropathie ist eine innere Form der Krankheit, bei der es die Niederlage der Knie-und Hüftgelenke, des Bindegewebes. Das wichtigste Symptom – Schwellung der Zehen, bei dieser Krankheit eine hohe Wahrscheinlichkeit für die Immobilisierung und Behinderung.
  7. Psoriasis beuge Bereiche der Knie und Hüften.

Wenn man auf die klinischen Symptome, Schuppenflechte gliedert sich in:

  • Vulgäre oder gewöhnliche.
  • Erythrodermie.
  • Pustulöse.
  • Exsudative.
  • Arthropathy.

Anzeichen und Stadien der Krankheit

Schuppenflechte auf den Fußsohlen und in anderen teilen der Füße bringt eine Menge Unannehmlichkeiten, da wird Rissbildung der Haut, die juckt und juckt, die Gliedmaßen schwellen an und Schmerzen. Für die betrachteten Pathologie charakteristisch ist der häufige Wechsel von Zeiten der Remission und Rückfall, wenn alle Symptome zuerst Abklingen, und dann wieder mit neuem Elan.

Die Krankheit betrifft in der Regel die folgenden Bereiche:

  • Füsse.
  • Der Ferse.
  • Hüften.
  • Die Kniescheiben.
in-Kamera

Treten die charakteristischen Symptome:

  • In der Anfangsphase der Symptome von Psoriasis auf den Beinen sind gering. In der Regel gibt es kleine Pickel, die später wachsen, beginnt zu schälen, mit Schuppen bedeckt und verschmelzen in die typischen psoriatischen Plaques.
  • Mit dem Fortschreiten der Pathologie kommt die rasante Verbreitung der Ausschlag, die Entwicklung des entzündlichen Prozesses, begleitet von intensiven Juckreiz. Besonders aktiv Hautausschläge bilden sich in Orten, wo verletzt die Integrität der Haut. Die sich früher Plaques beginnen stark beschossen. Am schwersten verläuft die Schuppenflechte an den Füßen, da die Haut in diesem Bereich ständig ausgesetzt ist infolge der mechanischen Einwirkung entfernt.
  • Bei der stationären Phase die Krankheit nicht fortschreitet, sondern auch nicht geht, gibt es nur eine Intensive Abschuppung der Haut und Juckreiz.
  • Regressive Phase durch das verschwinden der Ausschläge und Pigmentierung der Epidermis an den stellen der Niederlage.

Merkmale der Psoriasis auf den Beinen zu sehen und genau überlegen auf das entsprechende Foto.

Behandlungsmethoden

Die sachkundige Behandlung der Psoriasis beinhaltet die Umsetzung eines ganzen Komplexes therapeutischen Maßnahmen zur Verringerung der pathologischen Symptomatik. Von großer Bedeutung ist eine Gründliche Hygiene der Füße, den rechtzeitigen Austausch von Socken, Desinfizierung und Befeuchtung der Haut, sondern auch die Wahl der richtigen Schuh, der nicht drückt, nicht behindern die Bewegungen nicht zu verletzen.

Für ein beispielhaftes Schema zur Behandlung von Psoriasis auf den Beinen:

  1. Äußere Therapie, die die Anwendung von Salben, gelen und anderen lokalen Mittel für die entzündungshemmende Wirkung.
  2. Systemische Therapie ist die Einnahme von Medikamenten im inneren. In der Regel zugeordnet immunstärkende Mittel, Antihistaminika, hormonelle Medikamente, Beruhigungsmittel, vitaminkomplexe, Zytostatika usw.
  3. Nationale Behandlung ist die Verwendung von natürlichen Mitteln zur Verringerung der Symptome von Psoriasis.
  4. Physiotherapie – Phototherapie, Laser-Bestrahlung, Kryotherapie und andere.
  5. Die Einhaltung der medizinischen Ernährung.

Physiotherapie

Für die Beseitigung der Schuppenflechte auf den Fußsohlen und in anderen teilen des Beines empfohlen Physiotherapie als Ergänzung zur komplexen Therapie. Aber Sie können nicht in der akuten Phase, Physiotherapie gezeigt nur bei der stationären Phase der Krankheit und während der Remission.

Die effektivste Methode:

  • Elektroschlaf.
  • UV-Bestrahlung.
  • PUVA-Therapie.
  • Die Magnetfeldtherapie.
  • Die Lasertherapie.
  • Ultraschall-Behandlung.
  • Laser-photochemotherapie.
  • Kryotherapie.
  • Plasmapherese.
  • Darsonvalization.
Schuppenflechte-Fotos

Traditionelle Methoden

Es ist sehr wichtig, die richtige Pflege für Ihre Füße, die betroffenen mit Psoriasis. Haut bei dieser Krankheit braucht eine regelmäßige Befeuchtung und Ernährung, vor allem nach den hygieneverfahren.

Damit steigern Sie die therapeutische Wirkung der medikamentösen Behandlung, haben Sie mehrere Leute Rezepte zur Verringerung der Entzündung und die Verhinderung der Ausbreitung der Ausschlag zu reduzieren juckende und schmerzhafte Empfindungen:

  1. Salbe aus Propolis und zerlassene Butter.
  2. Das zerkleinerte Schöllkraut in der Mischung mit Vaseline.
  3. Salbe aus Propolis, Vitamin A und warme Butter.
  4. Eine Mischung aus Honig und Glycerin.
  5. Die Mischung aus medizinischen solidol, Bienenhonig und Kinder-Creme.
  6. Die Mischung aus Salicylsäure, Birkenteer und Rizinusöl.
  7. Saft von Schöllkraut.
  8. Kompresse aus rohen Kartoffeln.
  9. Teebaumöl mit ätherischen Extrakten aus Lavendel, Rosmarin, Mandel.
  10. Die Mischung aus dem Saft der Kalanchoe, Honig und Eukalyptusöl.
  11. Kompresse mit Apfelessig.

Behandeln Sie die Schuppenflechte müssen und von außen und von innen, Einhaltung aller ärztlichen Empfehlungen über die Zulassung von Medikamenten. Nicht weniger wichtig ist die Ernährung, die beinhaltet eine Ausnahme von der ration Süßigkeiten, Wurstwaren, Alkohol und andere ungesunde Lebensmittel. Empfohlen erhöhten Verzehr von Milchprodukten und pflanzlichen Lebensmitteln.