Psoriasis bei Erwachsenen

Trotz der Tatsache, dass die Krankheit der Medizin bereits seit langem bekannt, die genaue Ursache Ihrer Entstehung ist noch nicht installiert. Es gibt mehrere Theorien über die Voraussetzungen zur Entstehung von Pathologie, von denen jeder hat als Unterstützer und Gegner.

Psoriasis bei Erwachsenen

Was Schuppenflechte erscheint bei Erwachsenen, und welche Theorien gibt es zu diesem Thema?

  • Einige Wissenschaftler sind davon überzeugt, dass die Ursache dieser Krankheit ist eine erbliche Veranlagung. Sie ist bedingt durch das Vorhandensein von gen-Mutationen, die charakteristisch für alle Patienten mit Psoriasis. Die größte Gefahr dafür, dass die Schuppenflechte ausbricht, fällt auf die 2, 5 und 6 Generation.
  • Nach einer der Theorien, die Schuppenflechte erscheint aufgrund der Verletzung der Stoffwechselprozesse. Insbesondere handelt es sich um Störungen in einem Prozess des Austausches von Fett und Stickstoff.
  • Chronischer Stress oder ernsthafte atraumatische Stresssituation kann auch ein Grund der Entwicklung der Krankheit. Es gibt viele Fälle, Nachweis des Auftretens der Symptome nach dem Tod eines geliebten Menschen, Trennung, Verlust des Arbeitsplatzes etc.
  • Veränderungen der Hormonspiegel können die Rolle des Katalysators, verursacht die ersten Anzeichen der Schuppenflechte. Zum Beispiel, die Entwicklung der Krankheit Zusammenfallen kann mit der Schwangerschaft, der Geburt eines Kindes, Beginn der Wechseljahre.
  • Wenn beim Menschen gibt es autoimmune Störungen, es kann auch Voraussetzung für die Entwicklung der Krankheit. Außerdem gemäß der immun-Theorie der Entstehung dieser Krankheit, Psoriasis ist eine autoimmune Erkrankung.

In den letzten Jahren zeigt die Beziehung der Psoriasis mit Adipositas, metabolischem Syndrom, Bluthochdruck, erhöhtem Cholesterin.

In manchen Fällen (vor allem bei den vorhandenen Voraussetzungen – Familie Vererbung, etc.) Psoriasis kann beginnen eine Folge der folgenden Faktoren:

  • ständige Reibung und mikrotraumen der Haut;
  • bei der Veränderung des Klimas mit warmen auf die kältere;
  • bei der falschen Ernährung und die Allgemeine Erschöpfung des Organismus;
  • der Missbrauch von Alkohol und beim Rauchen.

Psoriasis bei Erwachsenen: Symptome und Behandlung

Je nach Form, Schweregrad und Lokalisation der Erkrankung, die Symptome der Schuppenflechte können variieren.

  • Bei vulgär (Lücken) Form der Psoriasis auf den Körper des Menschen erscheinen die charakteristischen abgerundeten Ausschläge, die sogenannten Plaques. Zuerst Sie sind zu einer leichten Rötung, begleitet von Juckreiz. Später Ihre Oberfläche ist mit grauen Blüte, äußerlich erinnert an Paraffin-Chips (für diese Plättchen haben den Titel «Paraffin Seen»). Die Haut um Sie herum wird rot und schuppig, Ihre lokale Temperatur erhöhen. Lokalisierung vulgären Formen der Krankheit kann jeder sein:, Plaque Psoriasis erscheint auf dem Gesicht, dem Kopf und dem Körper.
  • Das wichtigste Merkmal der umgekehrten Form dieser Krankheit ist in der Niederlage der Hautfalten, der Außenseite der Oberschenkel, den Achselhöhlen, der Haut unter die Brustdrüsen. Der Ausschlag präsentiert mit roten Flecken, verursacht Schuppung.
  • Psoriasis guttata zeichnet sich durch die Darstellung auf dem Körper mit kleinen rosa oder roten Ausschlag, erinnert an einen Tropfen.
  • Seborrhoisches Schuppenflechte auf der Kopfhaut lokalisiert, hinter den Ohren, in der Nähe der Lippen und der Nase, manchmal auch auf der Brust und im oberen Rückenbereich. Dabei erscheinen auf der Haut silbrig-graue trockene Schuppen, ähnlich Schuppen.
  • Psoriasis pustulosa vertreten durch Bildung auf den Körper des Patienten Blasen, die mit Flüssigkeit gefüllt, die Haut um die rötet sich und schwillt an. Nachdem die Pusteln platzen, an Ihrer Stelle bilden sich Feste Krusten. In einigen Fällen kann diese Form der Krankheit kann sehr gefährlich nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für das menschliche Leben – zum Beispiel, wenn pustulöse Psoriasis.
  • Exsudative Psoriasis ist durch das auftreten von Ausschlag auf der Haut getränkt Exsudat, mit der Weiterentwicklung von nässenden Wunden und gelblichen Krusten. Hautausschläge, begleitet von starkem Juckreiz, die kann dazu führen, dass Hautausschläge und weiteren eindringen in Wunden Infektionen.
  • Die gefährlichste Form der Schuppenflechte ist die Psoriasis-erythrodermie. Normalerweise ist der Ausschlag betrifft einen großen Bereich des Körpers(90%) und geht einher mit Schuppung, Juckreiz, Schmerzen, Fieber, vergrößerte Lymphknoten, und in besonders schweren Fällen – Ablösung der Schichten der Haut.
  • Psoriasis-Arthritis manifestiert sich in Läsionen der kleinen und großen Gelenke. In den meisten Fällen davon leiden die Gelenke der Finger und Zehen. Die Haut über Ihnen wird gedehnt, rot und heiß anfühlen. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal dieser Form der Erkrankung besteht in der Veränderung der Form der Finger: Sie sind asymmetrisch, kurz und dick, nach dem Aussehen erinnernd Würstchen. Wenn die Krankheit nicht behandelt, kann Sie Fortschreiten, womit sich die Menschen vor Behinderung.
  • Bei der Nagel-Psoriasis Ihre Oberfläche Wasserzugabe, ist eine dunkle, gelbliche oder weiße Farbe. In einigen Fällen auf den Nägeln auftreten können Punkt-oder längs-Vertiefung.
  • Manchmal psoriatischen Verletzungen gelten nicht nur für die Haut und Gelenke, sondern auch auf Stoffe, die sich tiefer. In solchen Fällen ist der Mensch empfindet den Schmerz und die unangenehmen Empfindungen in den Muskeln.

Jede Person, konfrontiert mit den beschriebenen Symptomen fragt, ob heilbar Psoriasis bei Erwachsenen? Ach, bejahend zu beantworten ist unmöglich. Diese Krankheit ist eine chronische und im Moment ist die Medizin nicht in der Lage, bieten ein Mittel, das fähig ist, vollständig befreien Sie den Kranken von Psoriasis-Läsionen.

Psoriasis-Behandlung

Denken Sie daran: die Diagnose und die Bestimmung der Behandlung – es ist das Vorrecht des Arztes. Selbst behandeln darf, da dies könnte zu einer Verschlechterung des Zustandes und der übergang von Psoriasis in einer schweren Form. Um zu wissen, die genaue Diagnose und erhalten Empfehlungen bezüglich der Therapie sollten Sie einen Hautarzt, führt die Untersuchung, Anamnese sammeln und verschreiben Laboruntersuchungen.

Das Wesen der Behandlung der Schuppenflechte kommt es zu einer Verringerung der Intensität der Symptome der Krankheit, die Allgemeine Stärkung des Organismus und Verlängerung der Zeiten der Remission. Um dies zu erreichen, wird in der Regel verwendet einen umfassenden Ansatz beinhaltet die Aufnahme der Medikamente nach innen, außen auftragen von Salben und Cremes, Ernährung und Regime, die Verwendung von physiotherapeutischen Methoden, etc.

Die medikamentöse Behandlung der Psoriasis bei Erwachsenen beinhaltet die Verwendung von äußeren Medikamenten – hormonellen und nonhormonal Salben, Gele, Cremes, helfend verringern Hyperämie, Juckreiz und Schuppenbildung. Bei der Ernennung der hormonalen Mittel der Arzt schätzt das Gleichgewicht der Vorteile aus Ihrer Nutzung und einen möglichen Schaden. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Medikamente in dieser Kategorie wirken sich nicht nur auf die Haut, sondern auch auf andere Organe und Systeme, und bei längerer irrationalen Gebrauch kann voller gesundheitlichen Problemen. Zu den Vorteilen von hormonellen Mitteln gehört Ihre Schnelligkeit.

Nach Stabilisierung des Patienten Hormonpräparate in der Regel aufgehoben, indem stattdessen nicht-steroidale Mittel. Dies können Salben und Cremes, die in der Zusammensetzung der Birke oder Kiefer Teer, Fett, Pflanzenextrakte, Zink, Vitamin D, öl, Salicylsäure. Eine wichtige Rolle bei der Behandlung von psoriatischen Läsionen absteiger retinoidam – externe Medikamente, die in der Zusammensetzung von Vitamin A.

Bezüglich der Medikamente zur oralen Verabreichung, das dem Patienten zugeordnet werden können Antihistaminika, hepatoprotectors, Vitamin-Mineral-komplexe, Sedativa, Immunmodulatoren, Chelatoren, entzündungshemmende Medikamente und Antibiotika (wenn Infektion stattgefunden hat Wunden, die auf dem Gelände des hautausschlags). Bei einer schweren Psoriasis systemische Therapie zugewiesen.

Neben der medikamentösen Behandlung müssen Sie die Aufmerksamkeit auf die richtige Ernährung. Die tägliche Ernährung sollte Reich an frischem Obst und Gemüse, Ballaststoffe, Hülsenfrüchte, Getreide Kulturen, fettarme Sorten von Fleisch und Geflügel, Fisch und Meeresfrüchten. Aus dem Menü ausgeschlossen werden sollten einfache Kohlenhydrate, raffinierten Zucker, alkoholfreie Getränke, Brot aus Weizenmehl und süße Backwaren, Alkohol, künstliche Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Transfettsäuren, Emulgatoren, Aromen, geräucherte und marinierte Gerichte.

Gut bewährt haben sich Methoden der Physiotherapie – wie die PUVA-Therapie, Elektrophorese, Phonophorese, Kryotherapie, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie, elektroschlaf. Positive Ergebnisse erzielen Sie durch den Einsatz von Methoden der Therapie und Blutegel-Therapie. , Nennenswerte Wirkung kann auch durch die klimakatastrophe: viele Patienten bemerken die Verringerung der Symptome der Psoriasis nach einem längeren Aufenthalt auf dem Meer.

Behandlung von Psoriasis bei Erwachsenen zu Hause

Die zugewiesene Arzt Therapie kann durch Verwendung der Mittel der traditionellen Medizin. Allerdings müssen wir verstehen, dass die Psoriasis ist eine ernste chronische Erkrankung, deren Behandlung nicht eingeschränkt werden kann Großmutter Methoden. Außerdem, vor Beginn der Nutzung der Mittel der Volksmedizin müssen mit einem Spezialisten zu konsultieren.

Behandlung

Als wirksame Behandlung der Psoriasis im Hause zeichnet sich die Bäder mit Meersalz, Backpulver, Stärke, Abkochungen von Kräutern oder Hafer. Auch zu beachten ist die Möglichkeit der selbst-Kochen zu Hause Salben und Salben auf der Basis von Teer, Eiern, Pflanzen und anderen Zutaten.

Für die Behandlung von Plaques und Läsionen sind weit verbreitet pflanzliche öle – Oliven -, Klette, Leinsamen, Sanddorn. Sie alle sind Reich an Vitaminen Zusammensetzung, haben eine weichmachende Wirkung, helfen gegen Juckreiz und Schuppung.

Zur Pflege der Haut bei Schuppenflechte?

Für die Verringerung der Symptome und die Verlängerung der Remission ist es wichtig, eine Haut die richtige Pflege:

  • Zum waschen, Baden und Duschen müssen mit Wasser, dessen Temperatur beträgt 36-38 Grad. Zu heißes Wasser ist in der Lage, Peeling der Haut verstärken.
  • Es wird empfohlen, Schwämme verzichten und ersetzen Sie Sie mit einem weichen Schwämmen. Ausgelöscht vorzugsweise flauschigen Handtüchern.
  • Wenn lokalisierte Hautausschlag auf den offenen Bereichen des Körpers, nicht maskieren, Sie mit Hilfe von make-up, da dies zu einer Verstärkung der Ausschläge.
  • Bei Vorhandensein von Plaques vorzugsweise an den Füßen tragen spezielle orthopädische Einlegesohle, reduziert den Druck auf die Füße.
  • Verzichten muss enger Synthetik und Wolle Kleidung, indem Sie es mit geräumiger, hergestellt aus natürlichen Materialien.

Wenn die Anweisungen Ihres Arztes befolgen, richtig zu Essen und die Pflege der Haut, können Sie erreichen eine signifikante Verringerung der Symptome und die Verlängerung der Zeiten der Remission der Psoriasis bei Menschen reiferen Alters.

21.08.2018