Wie schnell heilen die Symptome von Psoriasis und langfristige Remission zu erzielen

Schuppenflechte ist sehr schwer auf die Therapie und stellt eine starke physische und moralische Unbehagen. Viele Patienten Fragen sich, wie Psoriasis zu heilen schnell und dauerhaft. Leider ist es nicht möglich. Gibt es keine einheitliche behandlungsschemata und universellen Heilmittel, die Verbesserung des Zustandes garantieren können. Aber bei ausreichender und anhaltender Therapie erreichen einer stabilen Remission.

Psoriasis-Behandlung schnell

Wie äußert sich die Krankheit

Der Ausschlag bei der Erkrankung Häufig lokalisiert im Bereich der Knie und Ellbogen, wirkt sich auf die Haut unter dem Haar. Flecken sind eine abgerundete Plättchen, dessen Oberfläche bedeckt mit Schuppen. Die Farbe der Formationen reicht von rosa bis leuchtend rot. Sie erhöht über dem Niveau der Haut und sind meist symmetrisch, können manchmal einseitig auf einen bestimmten Teil des Körpers, in diesem Fall sind eigentümlichen Blick Streifen.

In der Anfangsphase der Größe der Plättchen beträgt nur wenige Millimeter, aber da die Krankheit fortschreitet, können Sie bis zu 10 cm und mehr. Haut trockene, schuppige und anfällig für Blutungen.

Die Krankheit kann die Haut schlagen teilweise, wenn es ein paar Flecken in verschiedenen Größen, oder nahezu vollständig, wobei die Schwerpunkte gelten für den größten Teil des Körpers.

Nicht-medikamentöse Behandlungsmethoden

Nach den Statistiken, eine Liste der wichtigsten Methoden der Behandlung von Psoriasis befindet sich in dieser Reihenfolge (mit Abnehmender Wirksamkeit):

  • Die Ernährung zu verstehen, dass die Verweigerung von Essen, provoziert Verschlimmerung der Krankheit.
  • Möglichkeit der Hardware-Reinigung des Blutes (Plasmapherese) — Technik, verwendet in einem Krankenhaus bei schweren Erkrankungen. Die Methode ist sehr effektiv, wirkt aber nicht lange, Flecken beginnen, wieder erscheinen nach 1,5—2 Monaten.
  • Spa-Behandlung, Schlamm-und Klimawechsel helfen manchmal schnell heilen die Symptome der Schuppenflechte. Der Dritte Teil der Patienten fühlt sich große Erleichterung nach dem Umzug im Ort mit sauberer Luft und feuchtes Seeklima. Und Patienten, die aus verschiedenen Gründen nicht leisten können, zu bewegen, versuchen, den gesamten Urlaub zu verbringen in einem Sanatorium in der Nähe des Meeres.
  • Salzbäder sind ein Teil der Kurbehandlung, aber möglicherweise gelten auch zu Hause. Echtes Meersalz (ohne Aroma-und andere Zusatzstoffe) enthält Mineralien, die Verbesserung der Zustand der Haut bei Schuppenflechte. Außerdem warme Salzbäder Schuppung und Juckreiz zu beseitigen, schnell normalisieren den Schlaf des Patienten. Verlauf der Behandlung: 3-4 mal pro Woche vor dem Schlafengehen.
  • Selektive Phototherapie ist eine Möglichkeit, die Auswirkungen auf die betroffenen Hautstellen von UV-Bestrahlung. Die Methode hilft nicht allen, aber einigen gelingt ein paar Monaten regelmäßiger Bestrahlung zu heilen Psoriasis, langfristige Remission erreicht zu haben.
  • Sauna, Dampfbad und Dampfbad — Einheiten hilft, aber ist eine nicht virulente Methode der Behandlung, so empfiehlt es sich als Alternative, wenn andere Methoden nicht wirksam sind.
  • Akupunktur ist eine Methode der Einwirkung auf die bioaktiven Punkte des Körpers mit Hilfe von dünnen Nadeln. Eine Möglichkeit ist unwirksam, aber ein Teil der Patienten behauptet, dass er geholfen hat, für eine lange Zeit die Krankheit vergessen.
  • Die Bioresonanztherapie ist eine neue Physiotherapie Methode, so dass Sie für lange Zeit loszuwerden, die Symptome der Schuppenflechte. Die Methode ist Modern, aber schlecht in der Praxis bewährt.
Ein aktiver lebensstil, umfassend jede moderate körperliche Aktivität, verbessert den Allgemeinen Zustand des Patienten, verbessert das Immunsystem und das psychische Wohlbefinden. Dies wiederum positiv auf die Dynamik der Behandlung der Schuppenflechte.

Interne integrierte Therapie

Psoriasis-Behandlung schnell Medikamente

Umfassende Behandlung der Krankheit immer verfolgt drei Ziele: die Beseitigung der Ursachen von Exazerbationen, die Befreiung von den Symptomen und die Aufrechterhaltung der Immunität auf der richtigen Ebene. Leider auch dieser Ansatz hilft nicht vollständig geheilt werden, sondern nur maximal verlängern die Zeit der Remission.

Die interne Therapie umfasst die Einnahme dieser Medikamente:

  • Chelatoren helfen, befreien den Darm von Giftstoffen, die Verbesserung der Eigenschaften des Blutes, was einen positiven Effekt auf den Zustand der Haut.
  • Medikamente Injektion von Natrium und Kalzium (Kalzium, Kaliumchlorid, Calciumgluconat, Natriumthiosulfat) gelten einer kurzen Kurs in Kombination mit anderen therapeutischen Maßnahmen.
  • Antihistaminika verschrieben die Schwellung, Juckreiz und allergische Reaktionen. Darüber antipruritic, Sie zeigen eine sedative Wirkung, die Verbesserung der Schlaf des Patienten.
  • Hepatoprotectors unterstützen die Funktion der Leber, fördert die Reinigung von Giftstoffen.
  • Antibiotika verschiedener Gruppen zugewiesen werden bei der Psoriasis durch Zugabe einer sekundären Infektion.
  • Kortikosteroid-Injektionen sind notwendig bei der schweren Form, statt in einem Krankenhaus.
  • Zytostatika sind hochgiftig Mittel, die sich negativ auf die Leber und die Nieren. Sie gelten nur bei Formen, die drohen, das Leben des Patienten.

Außerdem unbedingt ernannt Multivitamin — monatiger Kurs zweimal pro Jahr.

Die usserlichen Mittel

Diese Medikamente nahm unter Berücksichtigung der Form und der schwere der Erkrankung.

In leichten Fällen zeigen nicht-hormonelle Salben und Gele, in schwereren Therapie kann hormone enthalten continens Mittel.

Die häufigsten aussen-Präparaten sind:

  • Medikamente auf der Basis von gereinigten solidol. Sie normalisieren die Prozesse in den tiefen Schichten der Epidermis.
  • Salben mit Salicylsäure arbeiten wie keratolytics. Sie erweichen und Peeling Schuppen.
  • Drogen, enthält Zinkoxid . Sie sind getrocknet, Entzündung lindern, beruhigen die Haut, sorgen für Ihren Schutz.
  • Mittel auf der Basis von Birkenteer besitzen juckreizstillende, regenerierender und keratolytische Wirkung.
  • Vitamin-Cremes hemmen das Wachstum und die Vermehrung der Keratinozyten, dadurch verringert die Abschuppung und das Volumen der Läsionen.
  • Medikamente öl .
  • Hormonelle Salbe schnell verbessert den Zustand der Haut bei Psoriasis, durch den hohen Gehalt an dfkg. Aber eine längere und unkontrollierte Verwendung dieser Mittel führt zu einer Atrophie der Haut und im Bereich der Dysfunktion napochechnikov Kruste

Leider sind die äußeren Mittel erlauben nur zu beseitigen oder zu verringern die Symptome der Krankheit, aber nicht in der Lage, Sie zu heilen. Nur eine Kombination verschiedener Methoden und das individuelle Herangehen an die Behandlung von jedem Patienten helfen erreichen einer stabilen Remission.

Alternative Medizin

Therapie der Psoriasis traditionellen Methoden sinnvoll, nur wenn die Krankheit nicht begleitet von pathologischen Veränderungen in den Gelenken (Verformung der Finger, nächtliche Schmerzen), ein Verstoß gegen den Allgemeinen Zustand des Körpers (Temperatur oder Schwäche). Fläche von Hautausschlägen darf dabei nicht mehr als 3% der gesamten Oberfläche der Haut.

Psoriasis-Behandlung zu Hause wird nicht durchgeführt, wenn die Krankheit verläuft in verallgemeinerter Form.

Hier sind einige ziemlich wirksame Rezepte, die den Zustand der Haut bei Schuppenflechte:

  1. Schleifen in einem Mörser frische Blumen ringelblume, Schöllkraut Wurzel und Propolis (10 G), fügen Sie die Johanniskraut (20 G) und 1 Teelöffel Pflanzenöl. Auftragen der Mischung 3 mal pro Tag auf den Ort der Läsion.
  2. Schmieren Teer Flecken, waschen tar Seife. Es ist besser, die Prozedur vor dem Schlafengehen, da das Mittel hat einen spezifischen Geruch, der hält sich ein paar Stunden nach der Spülung. Beginnen Sie mit 10 Minuten, dann bringen Sie die Einwirkzeit bis zu 40 Minuten.
  3. Schlagen Sie 2 Eier mit einem halben Esslöffel Essigsäure) und einem Esslöffel Pflanzenöl. Schmieren die Taschen vor dem Schlafengehen.
  4. Entreißen mit Schöllkraut Wurzel, waschen, hacken und den Saft auspressen. Schmieren lokal jeden Fleck. Durchführung der Behandlung die ganze Saison der Blüte.
  5. Brew 1 Esslöffel trockener repeshko 250 ml kochendem Wasser. Bestehen Sie darauf, 1 Stunde und abtropfen lassen, Wasser nachfüllen bis zum Erhalt des ursprünglichen Volumens, nehmen Sie 50 ml vor jeder Mahlzeit.

Manchmal pflanzliche Mittel wirken viel effektiver Pharmakotherapie, also eine solche Behandlung hat das Recht auf Existenz. In jedem Fall ist die Taktik der Therapie wird individuell durch Versuch und Irrtum. Aber bei schweren Formen und großflächige Läsion es wird empfohlen, die Behandlung im Krankenhaus.

Die wirksamsten Medikamente

Psoriasis-Behandlung schnell Volksmedizin

Schnell loszuwerden, die Symptome können mit Medikamenten:

  1. Die im Lieferumfang vorhanden sind: medizinische Solidol, Schöllkraut, birkenpech und Alant. Es ist die Kombination der Bestandteile hat eine starke keratolytische und entzündungshemmende Wirkung, wodurch eine schnelle Verbesserung der Zustand des Patienten und eine anhaltende Remission. Das Medikament befeuchtet, desinfiziert, beruhigt und regeneriert die betroffenen Hautstellen
  2. Salbe auf Basis von Betamethason. Verwendet für die Behandlung von psoriatischen Plaques. Es beseitigt die Hyperämie, Juckreiz, Schwellung, Entzündung durch seinen Gehalt an corticosteroid-Hormon (Betamethason). Das Medikament sollte nur nach Verschreibung durch einen Spezialisten, denn er hat eine ziemlich ernste Nebenwirkungen. Bei Pflegebedürftigkeit kann auftreten, wenn abnorme Trockenheit, brennen und Atrophie der Haut.
  3. Mittel auf der Grundlage der dfkg (Methylprednisolon atseponata) gelten nur im Falle der schnellen Fortschreiten der Krankheit. Es wird empfohlen auftragen auf die Herde mal am Tag.

Eine angemessene Behandlung ist nur nach einer vollständigen Untersuchung des Patienten. Es ist ein langer Prozess, der manchmal nicht Ergebnis geben wird, so ist es sollte unter der ständigen Aufsicht eines Arztes.

Nur ein Spezialist kann die Wirksamkeit der Methodik und Holen Verfahren, die sicherstellen, dass Patienten eine anhaltende Remission.