Die erste Phase der Psoriasis — wie die Entwicklung der Krankheit zu vermeiden?

Wie beginnt die Schuppenflechte! Wie beginnt die Schuppenflechte Haut-Symptome sind das Ergebnis der Pathologie und Allgemeine Störungen der inneren Organe und Systeme, nämlich der Organe des Magen-Darm-Trakt, Nieren, Herz-Kreislauf-und Muskel-Skelett-Systeme. Trotz der Anwesenheit von verschiedenen Formen der Schuppenflechte, die erste Phase und Pathogenese der Erkrankung sind allgemein:
  1. Verändert die zelluläre Homöostase.
  2. Dermis – vaskuläre Schicht der Epidermis – auch in scheinbar gesunden Hautpartien befindet sich im Stadium der Entzündung. Einige ärzte betrachten die Lederhaut eine entzündliche Reaktion auslösende Mechanismus Verschlimmerung oder das Anfangsstadium der Schuppenflechte.
  3. Immunerkrankungen.
  4. Verstärkt Lipidperoxidation der Zellmembranen, und dieser Prozess ist ein Anbieter von großen Mengen an reaktiven Sauerstoffspezies. Seine Wirkung giftig und antioxidative System des Organismus nicht fertig wird mit dem hohen Niveau der freien Radikale. Deshalb ist meistens eine Senkung der Immunität und Widerstandsfähigkeit des Körpers bei Infektionen, Stress liefern die ersten Symptome der Psoriasis, deren Symptome Ihr Debüt mit Hautveränderungen. Die erste Phase der Psoriasis bei Kindern in den meisten Fällen durch Infektionskrankheiten und unzureichender Arbeit des antioxidativen Systems unter diesen Bedingungen.
  5. Unzureichende und Unzureichende Funktion des Verdauungstraktes, insbesondere der Leber und der Bauchspeicheldrüse, bewirkt, dass das gestörte Gleichgewicht der Lipoproteine hoher und niedriger Dichte zu Gunsten der letzteren, das Wachstum der Anzahl der Gesamt-Cholesterin und Triglyceride.
Wichtig! Übergewicht, Arteriosklerose und Diabetes mellitus können ein Grund der frühen Manifestationen der Psoriasis Typ 2 bei Personen, die älter als 40 Jahre. Da die Zirkulation von mehrfach ungesättigten Fettsäuren bei solchen Patienten tritt die Destabilisierung der DNA Epidermis und startet eine übermäßige Zellteilung. Faktoren, die Psoriasis provozieren Faktoren, die Psoriasis provozieren Also von dem, was beginnt Schuppenflechte? Welche auslösenden Faktoren zur Entstehung von Hautausschlag? Die wichtigsten Provokateure der Krankheit: Verletzungen der Haut, auch kleinere Reibung, Mazeration, Kratzer, Injektionen, Verbrennungen und dergleichen bedingen das auftreten der ersten Symptome der Anfangsphase der Psoriasis.
  1. Schwangerschaft, Geburt.
  2. Fehler in der Ernährung.
  3. Diabetes mellitus und Hypothyreose.
  4. Schwere Infektionskrankheiten.
  5. Alkoholismus.
  6. Unterkühlung oder überhitzung.
  7. Allergene und Produktionsfaktoren.
  Wie sieht Schuppenflechte im Anfangsstadium Das klinische Bild der Anfangsphase der Psoriasis bildet eine Reihe von Veränderungen in der Epidermis und Dermis: cumulus Neutrophilen Granulozyten in der Haut führt zu einer Entzündung, erhöhte Durchlässigkeit der Blutgefäße der Dermis begleitet von ödem und ekssoudaciei und degranulation der dermalen basophile mit Freisetzung großer Mengen von Histamin sorgt für starken Juckreiz. Unterstützt dermal Symptome unkoordinierte Arbeit der inneren Organe und Systeme. Auf der Haut bildet sich ein defekt des Stratum corneum in Form von Läsionen und Plaques, deren Aussehen hängt von der Form und der Art der Erkrankung, dem Alter und individuellen Eigenschaften. Die ersten Symptome der Schuppenflechte unterscheiden sich durch gemeinsame Merkmale:
  1. Die Lokalisation der Plaques im Bereich der Außenseite des Knie, die Außenseite der Ellenbogen, hinter den Ohren, auf dem Kopf, Rücken, Gesäß.
  2. Juckreiz: es ist minimal bei der vulgären Form, maximal ist , Schuppenflechte der Kopfhaut.
  3. Verschlimmerung bei Vorhandensein von den provozierenden Faktoren.
Patienten daran interessiert, juckt ob Schuppenflechte im Anfangsstadium? Die Antwort auf diese Frage ist positiv. Es ist wichtig. Alle Stadien der Psoriasis begleitet von Juckreiz unterschiedlicher Intensität. Wie sieht Schuppenflechte im Anfangsstadium Formen der Psoriasis und die ersten Symptome meistens die ersten Manifestationen gelten als ordentliche Ausschläge. Solche Läsionen haben einen kleinen Durchmesser – von 0,5 bis 2 cm, Lokalisierung – das typische für diese Krankheit, auf dem Bauch und in anderen Bereichen der Ausschlag erscheint selten. Auf der Oberfläche der rundlichen Herde gefeiert Schale, Farbe der Schuppen weiß oder Silber. Solche Grundstücke oder die sogenannte Papeln haben klare Grenzen, die Haut um Sie herum nicht verändert. Sommer-Form ist auch eine der häufigsten Formen für die ersten Manifestationen der Psoriasis. Auf der Kopfhaut, der Haut Dekolleté, oberen Rücken Ausschläge erscheinen des kleinen Umfanges, mit blassrosa Basis. Patchy Schuppenflechte bildet sich beim Zusammenführen der Ausschlag des gewöhnlichen Aussehens. Die Symptome sind gekennzeichnet durch die Bildung von großen, mit einem Durchmesser von 20-25 cm Herde, die Grundlage Ihrer leuchtend roten. Es ist wichtig. Die erste Phase der Schuppenflechte auf dem Bauch zeigt sich das Vorhandensein von Plaques mit großem Durchmesser. Plaques lokalisiert werden können auf der Rückseite im unteren Teil, Oberschenkel, Gesäß. Aber die ersten Symptome der Krankheit in dieser Form selten. Exsudative Debüt von Psoriasis in dieser Form selten und meistens exsudative Art ist eine Folge der falsche Ansatz zur Therapie oder Selbstmedikation. Elemente des Ausschlags sind unterschiedliche Durchmesser – von 2 bis 10 cm und mehr. Charakteristische Symptome des Beitritts der Sekundärinfektion – Schalen werden gelb, Fieber, Anzeichen einer Vergiftung wachsen. Schwere Formen – pustular, arthropathic, erythroderma – selten sind die Ursache der Symptome der Anfangsphase. In der Regel auf dem hintergrund der ausgeprägten Rückgang der Immunität, Erkrankungen der inneren Organe können in Mitleidenschaft gezogen werden, die gesamte Haut, Gelenke. Die ursprüngliche Form der Psoriasis in Form von erythroderma, arthropathy charakteristisch für Typ 1-Diabetes, assoziiert mit dem System der haupthistokompatibilitätskomplex HLA – dies Debüt wird die Ursache der Behinderung. Im Blut bei Patienten mit schweren Formen finden eine große Anzahl von zirkulierenden Immunkomplexen «Antigen-Antikörper» (KEK), die weitgehend Gelenke schlagen. Darüber hinaus KEK führen zu einer endogenen Intoxikation. Wie erkennt man den Beginn der Schuppenflechte bei Kindern Wie erkennt man den Beginn der Schuppenflechte bei Kindern Unter den Hautkrankheiten bei Kindern am häufigsten registrieren atopische Dermatitis und Psoriasis unterscheiden. Wenn Sie diese Krankheit haben beide Eltern, das Kind erbt es in 70-80% der Fälle, wenn ein Elternteil krank ist – 40%. Wie sieht die erste Phase der Psoriasis bei Kindern? Diese Frage interessiert alle Eltern, deren Kinder haben verschiedene Hautausschläge. Um diese Erkrankung zu unterscheiden, die ärzte führen eine Reihe von Tests:
  1. Wenn man den radi Flecken, seine Schale zu erhöhen.
  2. Wenn Sie vollständig entfernen mit Feuerstelle Schuppen, beginnt durchscheinen dünner sanft Film.
  3. Im Falle des arglistigen entfernen der Folie treten Tröpfchen Blut.
Typische Lokalisation von Läsionen für Kinder manchmal ist es nicht typisch. Je jünger das Kind, desto tipichnye sind Ausschläge: Läsionen erscheinen auf dem Gesäß, dem Rücken, dem Bauch und nicht nur auf dem Kopf, Ellbogen und Knien. Alter Debüt unterschiedlich. Bei Allergien, Magen-Darm-Pathologie, chronische und akute Infektionskrankheiten Schuppenflechte bei Kindern erscheint im Jahr. Die Zahl der Ausbrüche hängt auch von der Komorbidität beim Kind. Dies kann ein einzelnes Ausschlag im Nacken oder generativus Ausschlag. So wie erkennt man die Schuppenflechte in der Anfangsphase bei einem Kind ist nicht einfach, Kinder Dermatologen führen Urna probat, immunogram und ausführliche Untersuchung der Organe und Systeme. Methoden der Anfangsphase der Behandlung Dermatologen geleitet von bestimmten Techniken, wenn der Patient begonnen hat Schuppenflechte: die erste Phase – die Behandlung erfolgt Detoxicación Mitteln, mit Salben keratoplastic ohne Wirkung von Hormonen verursacht, Retinoid, Sedativa und Psychopharmaka, Antihistaminika; Rückfälle und Exazerbationen – Behandlung wird ergänzt durch die lokale und Allgemeine Kortikosteroide, monoklonale Antikörper, Zytostatika und Immunsuppressiva. Medikamente Die Prinzipien der Behandlung von frühen Stadium reduziert werden, um die Verschreibung von Arzneimitteln Allgemeine und lokale Anwendung von hormonellen und nicht-Hormon-Charakter. Entgiftungs-Behandlung erfolgt zwingend bei Erwachsenen und bei Kindern. Parenterale Magnesiumsulfat verwendet, Salzlösungen, Glucose. Im inneren mit Calciumgluconat, Chelatoren, Aktivkohle, weiße Kohle, Lignin. Entzündungshemmende nicht-hormonale Mittel verschreiben, wenn die anfänglichen Manifestationen erythroderma, exsudative Form und arthropathy. Behandlung von hormonellen Arzneimitteln durchgeführt, wenn der Patient debütierte schwere Schuppenflechte. Die lokale Behandlung beinhaltet die Verwendung von Salicylsäure Salbe, ichthyol Salbe, Medikamente auf Basis von naphthalan öl, Teer. Zur Linderung des Juckens ärzte verschreiben Antihistaminika Medikamente. Zum Beruhigungsmittel und Psychopharmaka Medikamenten gehören pflanzliche Sedativa Gebühren, Antidepressiva. Unbedingt sanifying chronische Infektionsherde, erfolgt die Korrektur der Arbeit der Leber, der Bauchspeicheldrüse Kosmetik Für die regelmäßige Anwendung von Kosmetika müssen Sie mit Ihrem Hautarzt zu konsultieren. Viele Shampoos, Lotionen für den täglichen Gebrauch kann zu Verschlechterung der Krankheit. Da die Haut bei den Patienten zeichnet sich durch Trockenheit, hinter Ihr eine sorgfältige feuchtigkeitsspendende Pflege. Es wird empfohlen,
  • malagmata subiciam
  • medizinische Kosmetik
  • Shampoos sollten Sie mit einem minimalen Haltbarkeit, ohne Duftstoffe, künstliche Farbstoffe und Sulfate.
Hohe Effizienz besitzen eine Creme mit Vitamin D, Teer, Retinoid. Bei Kindern können mare Lycium öl. Händewaschen sollten die speziellen Heilmitteln Seifenspender ohne Inhalt Physiotherapie, Ozontherapie und hirudotherapy Physiotherapie in der Behandlung von Anfangsstadium einen besonderen Platz. Die richtige Kombination von physiotherapeutischen Methoden, die lokale Behandlung ermöglicht die langfristige Remission zu erreichen und «halten» Krankheit in abgeschwächter Form. Traditionell verwendet die folgenden Verfahren:
  • UV-Strahlung in Form von PUVA-Therapie, einen kvartsevaniye,
  • lokale und Allgemeine Expositionen langen und mittleren Wellen.
  • Darsonvalization– Behandlung strömen supersonic Frequenz. Ultraschall-lokale Therapie.
  • Ozokerit und Paraffin.
  • peloidotherapy.
  • Rot-und Infrarot-Strahlung.
  • electrosleep.
  • Die Magnetfeldtherapie.
  • inductothermy Bereich der Nebennieren.
  • Balneotherapie.
  • Die intravenöse Laserbestrahlung des Blutes.
  • nitri, Kleister, Milch, Salz, Torf, Schwefelwasserstoff, Radonbäder.
In den letzten Jahren eine beträchtliche Anzahl von Studien über Ozontherapie . Die Methode New und umgesetzt in die Praxis in den letzten Jahren. Gefeiert ausgeprägte Wirkung gerade im Anfangsstadium der Schuppenflechte. Ozon bei der Behandlung hat folgende Wirkung auf psoriatic Brennpunkte:
  • Verbessert die Mikrozirkulation. emendat Fließeigenschaften des Blutes.
  • Stimuliert das antioxidative System.
Die Verwendung girudoterapii aktuell bei der psoriatic der Niederlage der Gelenke. Auf den Bereich der Gelenke angewendet 5-7 Blutegel, die lange verhungert. Das Wesen der Methode besteht darin, dass die Blutegel Stoffe, resorbierbare entzündliche Läsionen und zur Blutverdünnung. Erfüllen 10-15 Verfahren, nach denen die Patienten berichten von Schmerzlinderung und Verbesserung der Beweglichkeit der Gelenke. Traditionelle Rezepte im Anfangsstadium der Schuppenflechte Traditionelle Rezepte im Anfangsstadium der Schuppenflechte Unter den traditionellen Rezepten traditionell verwendet Methoden, die auf der Verwendung von betula Teer, Eichenrinde, Klette. Der Teer sollte in flüssiger Form. Es wird auf die Plaques mit einer dünnen Schicht einmal pro Tag. Sollten Sie trocknen lassen. Weiter wird es entfernt Lotion aus der medizinischen Kosmetik oder Babycreme.