Phasen der Entwicklung der Krankheit

Im Moment Experten unterscheiden vier volle Stadien der Psoriasis, von denen jeder hat seine besonderen Eigenschaften. Ihre Geschwindigkeit der Entwicklung hängt vom Grad der Resistenz des Organismus, der Dauer der Exposition provoziert Faktoren, die Allgemeine Gesundheit des Patienten usw. Im Allgemeinen kann man unterscheiden wie die Etappen der Entwicklung der Psoriasis:
  1. In Betrieb nehmen , die auch als frühe.
  2. Progressive , die eine Periode einer Verärgerung einer Krankheit.
  3. Stationär , während der die Krankheit nicht verbreitet und nicht fortschreitet.
  4. retrogressive, gekennzeichnet durch überwiegend Genesung des Patienten und dem verschwinden einiger oder aller Symptome.
Somit kann der Schluss gezogen werden, dass die Psoriasis hat völlig voneinander verschiedene Stufen, was bedeutet, die Notwendigkeit, deren richtige Bestimmung, sowie die Auswahl der entsprechenden Behandlungsmethoden.

Das Anfangsstadium der Schuppenflechte

Das Anfangsstadium der Schuppenflechte
In der Anfangsphase der Entwicklung der Psoriasis auftretende Symptome nicht bringen Kranken Menschen erhebliche Beschwerden. In dieser Phase vielleicht die schnelle Verbreitung von Hautläsionen auf erhebliche Bereiche der Haut. Das Problem sieht wie ein Plural-Bildung von Papeln, die abgerundete Form mit klaren Grenzen. In der Anfangsphase der Psoriasis spezifisches Merkmal der Erkrankung ist die Entstehung von silbrig-weißen Schuppen. Sie sind fast nicht miteinander verbunden sind mit ramus cutaneus Decke, so dass eine mechanische Wirkung mit Leichtigkeit schälen und fallen ab.
Psoriasis Papeln, die sich auf der Haut, beginnen zu verschmelzen in größeren Fleck. Es wird wiederum immer mehr bemerkbar von anderen Menschen. Danach beginnt der aktive Prozess der Progression der Erkrankung, das bedeutet, dass der übergang in die nächste Phase der Entwicklung.

Wie erkenne ich Schuppenflechte in einem frühen Stadium

Die frühe Phase der Entwicklung der Psoriasis ist die Zeit, als äußerst wichtig zu bemerken Veränderungen der äußeren Hautdecke. Wenn Sie dies tun, dann einen Versuch der Behandlung der Krankheit, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit schnell provozieren Remission. Erkennen Schuppenflechte in den frühen Stadien kann mit den folgenden Anzeichen:
  1. Die Entstehung des Phänomens stearin Flecken. Bei der Durchführung abschaben der oberen trockenen Schicht der Haut Schuppen leicht abfallen, aussetzen einer Oberfläche, die ziemlich ähnlich im Aussehen auf einen Tropfen Stearin.
  2. Die Entstehung des Phänomens der thermischen Folien. Wenn Sie vollständig entfernen Schuppen und stearin Spot, erreicht man eine glatte Oberfläche, die erinnert an den Film.
  3. Manifestation des Phänomens der "Blut Tau". Bei Beschädigung der Folie treten Blutstropfen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass in der Nähe der Oberfläche der Haut befindet sich eine große Anzahl von Kapillaren mit einem ziemlich schwachen Wänden.
Wie erkenne ich Schuppenflechte in einem frühen Stadium
Um zu verhindern, dass die weitere Entwicklung der Psoriasis nach der frühen Phase seiner Entstehung, lohnt es sich rechtzeitig zu bemerken Anzeichen von Krankheit und Therapie zu entwickeln, cum stetissent.

Die Behandlung der Erkrankung in der Anfangsphase

Wenn man Therapie der Psoriasis in einem frühen Stadium, es gibt eine größere Wahrscheinlichkeit der Vermeidung der schweren Folgen der Erkrankung und deren übergang in den chronischen Prozess. Eine effektive, beliebte und sehr bekannte Medikamente, die verwendet wird, sobald es eine Niederlage der Haut, ist salicylic Salbe. Es hilft den Entzündungsprozess zu beseitigen und entfernen Sie abblätternde Schicht. Für den Umgang mit Juckreiz lohnt sich der Einsatz Naphthalin Salbe. In einigen Fällen ärzte verschreiben Hormone. Ihr Vorteil ist, dass Sie schnell Einfluss auf die Krankheit. Zu den Nachteilen von solchen Arzneimitteln können markieren Sie Ihre Unfähigkeit, langfristige Nutzung infolge des Entstehens der Gewöhnung. In der Allgemeinen Therapie der frühen Phase der Psoriasis besteht aus folgenden teilen:Die Behandlung der Erkrankung in der Anfangsphase
  1. Verzicht auf jegliche schädlichen Gewohnheiten.
  2. Die Einhaltung der Regeln der diätetischen Ernährung.
  3. Die Anwendung von topischen Zubereitungen auf der Basis von Vitaminen.
  4. Der Einsatz von systemischen Mitteln bei großen Läsionen der Haut.
  5. Wirkung auf die Haut mit Hilfe von UV-Licht.
  6. Einnahme bestimmter Beruhigungs-Medikamente.
Wenn die Schuppenflechte behandelt in einem frühen Stadium, Progressive Bühne tritt nicht auf.

Progressive Phase der Psoriasis

Auf dem Foto vulgären Psoriasis in einem fortgeschrittenen Stadium
Progressive Psoriasis ist eine zweite Verschlimmerung der Krankheit.Syndrom besteht aus den folgenden Krankheitszeichen:
  1. Die Entstehung neuer Hautveränderungen in Form von Papeln auf flexura Oberflächen der Extremitäten. Danach die Krankheit breitet sich auf Rumpf, Kopf usw.
  2. Die Fusion von Papeln in einer einzigen Ausbildung, wobei die silbrigen Schimmer auf dem hintergrund der Rötung der Haut.
  3. Das Aussehen auf der Oberfläche der Ausbildung ständig squamea convolvens Schuppen.
  4. Fortsetzung des Entzündungsprozesses, выражающегося in Form von hyperemic Kanten in den betroffenen Bereichen.
In diesem Stadium der Krankheit tritt das Phänomen Kebnera. Er ist eine Beschädigung der gesunden Bereiche der Haut und wandeln Sie in neue psoriatic Plaques.

Die Behandlung der fortgeschrittenen Stadien der Psoriasis

Fortschreitende schwere Schuppenflechte kostet behandeln Sie mit Vorsicht und Sorgfalt. Den Prozess zu führen sollte ein erfahrener Hautarzt.Ohne systemische Therapie in solchen Fällen nicht möglich. Patienten am häufigsten zugewiesen intravenöse Führung dieser Droge als Natrium Ammonium thiosulfate (30 %). Auch wird empfohlen, gemodez, durchgeführt durch den Tag, und Spritzen intramuskulär jeden Tag Natrium-Gluconat in einer Dosis von gleich 10 mm. In Anbetracht der Tatsache, dass auf die fortgeschrittenen Stadien der Psoriasis nur schneller im Körper verschiedene Giftstoffe abgelagert, sollten Sie beginnen ausgeben, mit Hilfe von Sorbentien. Vor dem hintergrund dieser Medikamente werden auch verschiedene einheimische Medikamente in Form von Salben und Cremes.
Laben Behandlung von Krankheiten können verschiedene physiotherapeutische Verfahren und instrumentelle Methoden.

Die stationäre Phase der Psoriasis

Wenn rechtzeitig und möglichst korrekt zu behandeln Schuppenflechte, es wird eine schwere Form der Rückzug. Auf Ihre stationäre Phase abgelöst, wobei der allmählichen Genesung des Patienten oder der Unterbrechung des Fortschreitens der Krankheit. Diese Phase der Erkrankung ist gekennzeichnet durch die folgenden Merkmale:
  1. Der Patient vollständig beendet wurde der Prozess der Entstehung neuer Läsionen.
  2. Vorhandene Plaques zu halten und in Ihrer Verbreitung.
  3. Symptom Kebnera verschwindet.
  4. Juckreiz und unangenehme Empfindungen.
  5. Der Entzündungsprozess reduziert, was durch Pflege Rötung der Ränder der Formationen.
  6. Schuppige Plaques eine gleichmäßige und ruhige.
Stationäre Phase spricht davon, dass die Schuppenflechte verläuft, und seine Behandlung ist effektiv.

Die Behandlung der stationären Phase der Psoriasis

Progressive Phase der Psoriasis Auf der stationären Phase des Verlaufs von Psoriasis die ärzte oft empfehlen die Verwendung von lokalen Medikamente und die Auswirkungen der instrumentellen Methoden. In den meisten Fällen sind Medikamente auf der Basis von Teer, der Produkte der Erdölverarbeitung. Systemische Therapie gilt nur dann, wenn die Hautveränderungen immer noch ziemlich bedeutend. Dies geschieht vor dem hintergrund der Auswirkungen auf den Körper UV-und PUVA-Strahlung. Wenn die Krankheit nicht darauf reagiert, ärzte verschreiben Zytostatika, die zur Klasse der Antimetaboliten. In seltenen Fällen kann in diesem Stadium bei schweren Erkrankungen Immunsuppressiva verabreicht. Dies gilt vor allem Cyclosporin A. Wenn die Rötung der Haut nicht geht, Experten empfehlen die Verwendung von Erythromycin. Diät Diätetische Ernährung bei Schuppenflechte ist ein Teil einer vollwertigen und umfassenden Behandlung dieser Krankheit. Bei dieser Erkrankung nicht empfohlen, die folgenden Arten von Lebensmitteln:
  1. Einige Arten von Gewürzen. Zunächst geht es mit hoher Konzentration in Ihnen verschiedene ätherische öle.
  2. Nüsse. Vor allem sollte auf den Verzehr von Haselnuss, Erdnuss und Walnuss. Sie gelten als eine der beliebtesten Allergene.
  3. Scharfe, geräucherte und gesalzene Lebensmittel. Solche Nahrung führt dazu, dass im Verdauungstrakt beginnen schlechter Nährstoffe angesaugt werden.
  4. Zitrusfrüchte. Vor allem das Verbot betrifft Zitronenschale Obst,da es toxisch für den Kranken Menschen. Es ist erwähnenswert, dass es in roher Form verwendet man für die Zubereitung von Säften, so dass Sie auch nicht trinken.
  5. Fettige Fleischsorten. In Anbetracht der Tatsache, dass in Ihnen befindet sich arachidonic Säure, die fähig ist, zu laufen entzündliche Prozesse, nicht zu empfehlen ist.
  6. Alkoholische Getränke. Dies gilt einschließlich, und alkoholfreie Getränke.
In der Regel übergewicht führen zu einer Störung der Stoffwechselvorgänge, dass nur verschlimmert die Psoriasis. Also für die Masse seines Körpers Kranken Menschen sollten darauf achten mit besonderer Sorgfalt.

Prävention

In Anbetracht der Tatsache, dass die ärzte im Moment kennen die Faktoren, die Psoriasis provozieren, Sie haben eine Liste von Regeln der Prävention, die in der Lage sind zu verhindern, die Entwicklung oder das Fortschreiten der Krankheit. Er besteht im folgenden:
  1. Vermeiden Sie jegliche Beschädigung der oberen Hautschicht ab. Dies gilt für Verletzungen, Prellungen, kratz -, Solar-und chemischen Verbrennungen.
  2. Steht regelmäßig befeuchten die Haut mit speziellen Kosmetika, wenn es eine erhöhte Trockenheit.
  3. Müssen schützen Sie Ihren Körper vor Infektionskrankheiten, und im Falle einer Infektion sofort beginnen entsprechende Therapie der Krankheit.
  4. Abzuraten ist von den negativen Gewohnheiten. Dies gilt vor allem für Alkoholmissbrauch und Rauchen.
  5. Lohnt sich, Stress zu vermeiden, sondern auch eine bedeutende emotionale Erschütterungen (sowohl negative als auch positive).
  6. Medikamente müssen nur in übereinstimmung mit den Anweisungen und den Anweisungen des behandelnden Arztes.